AMMEVA produziert Fortifier aus gespendeteR Muttermilch

Früh- und Frühstgeborene brauchen Muttermilch und Verstärker – humane Fortifier.

AMMEVA stellt Fortifier aus Muttermilchpulver her.

Frühchen sollten in den ersten Monaten ausschließlich mit Muttermilch oder ersatzweise mit Spenderinnenmilch versorgt werden, damit sie sich optimal physisch und kognitiv entwickeln können. AMMEVA produziert als erstes Unternehmen der EU Fortifier, die ausschließlich aus der Milch von Spenderinnen besteht. Damit wird das Risiko schwerer Allergien mit dramatischen Folgen deutlich verringert oder gänzlich vermieden.

Fortifier aus Muttermilch für Frühgeborene

Was sind Fortifier?

Fortifier sind Nährstoffkonzentrate, mit denen die Mutter- oder Spendermilch für Frühchen angereichert wird. Diese werden bisher aus tierischen und pflanzlichen Eiweißen hergestellt. Muttermilch, die Frühchen erhalten, muss immer mit Fortifiern verstärkt werden.

Muttermilch ist für ausgereifte (9 Monate alte) Säuglinge perfekt. Frühgeborene, die noch im Körper der Mutter ernährt würden, benötigen jedoch andere Nährstoffzusammensetzungen.

Künstlich hergestellte Fortifier aus tierischem Eiweiß werden manchmal nicht gut vertragen, was zu schweren Erkrankungen, bis hin zum Absterben von Darmteilen führen kann.

Warum AMMEVA-Fortifier?

AMMEVA Fortifier sind innovative Produkte, hergestellt ausschließlich aus reiner Muttermilch.

AMMEVA Fortifier ermöglichen erstmals, eine ausschließliche Humanmilch-Diät (EHMD: Exclusive Human Milk Diet). Damit wird das Risiko gefährlicher allergischer Erkrankungen vermindert oder vermieden.

AMMEVA Fortifier sind als gefriergetrocknetes Pulver lange haltbar und stellen keine zusätzliche Volumenbelastung für den Säugling dar.

Made in Germany

AMMEVA produziert als erstes Unternehmen in der EU Fortifier, die ausschließlich aus der Milch von Spenderinnen besteht, so dass die gefürchteten allergenen Erkrankungen vermieden oder stark reduziert werden.

Forschung, Entwicklung und Herstellung in Deutschland.

Das Verfahren ist in einem äußerst aufwendigen Prozess entwickelt und geprüft worden. Unsere Arbeit unterliegt strengen Kontrollmechanismen, die eine erstklassige und sichere Herstellung über die gesamte Produktionskette garantieren.

Hier finden Sie eine Übersicht zu wissenschaftlicher Literatur und Fachinformationen zu Muttermilch und humanen Fortifiern.

Eine optimale Fortifizierung von Frühgeborenen-Nahrung ist möglich

Die Notwendigkeit zur Fortifizierung von Frühgeborenen-Nahrung ist heute unbestritten. Die Möglichkeiten für den Einsatz von individuellen Fortifiern werden von AMMEVA fokussiert und optimiert.

Durch eine gezielte Anreicherung der Mutter- oder Spenderinnenmilch mit AMMEVA-Fortifiern, nach „bedsite Tests“, ist die optimale EHMD-Fortifizierung (Exclusive Human Milk Diet) erstmals möglich. Die verschiedenen Zusammensetzungen der AMMEVA-Fortifier erlauben Target-Fortifizierungen auf rein humaner Basis.

Mehr erfahren:

AMMEVA Fortifier (Info-PDF) oder: Englische Version der Info-PDF.

AFS50 (Info-PDF)

AFM50 (Info-PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wenn Sie für Ihre Klinik Informationen wünschen oder wenn Sie als Hebamme, Laktationsberaterin oder Facharzt/ -ärztin Fragen haben, treten wir gern mit Ihnen in den Austausch.

Rufen Sie uns an über +49 3327 741 4370 oder schreiben Sie uns.


    AMMEVA GmbH – Forschung, Produktion, Entwicklung aus Deutschland